Kategorien
Saisonverlauf

ABGESAGT: 18. Spieltag: RB Leipzig – 1. FC Lok Leipzig

2013-02-24 1. FC Lokomotive Leipzig

UPDATE: 

Leider wurde das Derby unserer Roten Bullen gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig soeben witterungsbedingt abgesagt.

Trotz des großartigen Einsatzes unserer Mitglieder vom BULLS CLUB und anderer Fanclubs konnte nicht gegen die gewaltigen Schneemassen angekommen werden.

DERBYFIEBER in der Red Bull Arena!

Am kommenden Sonntag, dem 24.02.2013, um 14.00 Uhr beginnt das von allen gespannt erwartete Stadtderby zwischen den Roten Bullen und dem 1. FC Lokomotive Leipzig. Die ganze Stadt hat das Derbyfieber mittlerweile gepackt.

Derbyfieber HP

Man darf gespannt sein, wie voll die Anhänger vom RBL unsere Heimschüssel dieses Mal füllen werden. Es wird wohl wieder schön kuschelig werden. Ist auch besser so bei den aktuellen Außentemperaturen in Leipzig und Umgebung.

Sportlich und wirtschaftlich gesehen trennen die beiden Leipziger Vereine mittlerweile Welten. Auf der einen Seite der in der Stadtmitte beheimatete RBL, der alles Schritt für Schritt Richtung Aufstiege und Bundesliga plant, und auf der anderen Seite der dauerklamme, fast insolvente Stadtrandverein aus Probstheida. Während im Zentrum alles nach Plan läuft, schrillen am Stadtrand die Alarmklocken. Aus Insiderkreisen werden die Gerüchte einer möglichen Insolvenzverschleppung laut. Man wird sehen, wie lange es den erst 2003 gegründeten Verein noch geben wird.

Derbyfieber Foto

Sportlich weiß keiner so recht, was man von den Probstheidaern erwarten soll oder gar noch erwarten kann. Kann man sich als Spieler wirklich noch auf den Sport konzentrieren, wenn nichts als das mögliche Aus, ständige Querelen im Verein und alles Mögliche sonst, außer dem Sportlichen, das aktuelle Geschehen bestimmen?

Eins ist jedenfalls klar, die Red Bulls wollen den 13. Saisonsieg einfahren und den Vorsprung auf die “Verfolger” weiter ausbauen. Mit mittlerweile 39 Punkten und ganzen 9 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten thronen die Roten Bullen einsam an der Tabellespitze. 36:11 Tore, 12 Siege, 3 Unentschieden, KEINE Niederlage. Astreine Bilanz nach 15 gespielten Partien. Kann kein anderes Team der ersten deutschen vier Ligen aufweisen!

Der 1. FC Lokomotive Leipzig steht derzeit nach 15 absolvierten Spielen mit 14 Punkten und 13:22 Toren auf dem 11. Tabellenplatz. 4 Siege, 2 Unentschieden und 9 Niederlagen stehen bei den Probstheidaern auf der Habenseite. Schaut man auf die Auswärtsbilanz wird es ganz dunkel. Ein mageres Pünktchen und 2:8 Tore sind die erschreckende Bilanz.

Klare Vorzeichen auf den Ausgang des Spiels am Wochenende. Das Hinspiel gewann RB Leipzig klar mit 3:1 vor fast 25.000 Zuschauern in der Red Bull Arena. Die Roten Bullen waren so freundlich und tauschten am 3. Spieltag der Hinrunde ihr Heimrecht, um dem damals schon klammen 1. FC Lok zu helfen und somit wieder Geld in die leeren Kassen zu spülen. Auch dieses Wochenende wird mit einem ähnlichen Run auf die Tickets für’s Spiel gerechnet. Und jeder RBL-Anhänger wird wohl auch mit einem ähnlichen Ausgang des Spiels rechnen.

Was denn auch sonst? Wir denken schließlich alle durchweg positiv und wünschen wieder einen geilen Sieg und einen schönen Fußballnachmittag in unserer Red Bull Arena.

DU KOMMST AUCH!

LET’S GO RED BULLS!

Bilder der Pressekonferenz

[slideshow id=375]