Kategorien
Saisonverlauf

ABGESAGT: Hamburger SV II – RB Leipzig

Am Sonntag geht’s tatsächlich endlich wieder los. Wenn das Wetter und die Platzkommission mitspielen, geht es für unser Team von RB Leipzig zur U23 vom HSV. Gespielt wird am 12.02.2012, ab 13.30 Uhr im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt.

Das letzte Pflichtspiel für DIE ROTEN BULLEN war am 17.12.2011. Mittlerweile sind so ziemlich genau 8 Wochen (!) vergangen. Wir dürften in der Regionalliga damit wohl schätzungsweise die längste Winterpause aller Ligen haben. Gut, bei dem nun einsetzendem arktischen Winter in manchen Regionen Deutschlands, könnte man die glatt noch um 4 weitere Wochen verlängern.

Während der Pause hat sich das Gesicht der Red Bulls ein wenig verändert. Shaban Ismaili wechselte wieder zurück zur SG Sonnenhof Großaspach in die Regionalliga Süd und Alexander Laas gehört nicht mehr zur ersten Mannschaft und hält sich bei der U23 fit.

Neu im Team sind Roman Wallner (FC Red Bull Salzburg), Niklas Hoheneder (Karlsruher SC) und Tomasz Wisio (DE Ergotelis).

Nach dem Wintertrainingslager im frühlingshaften Belek an der Türkischen Riviera vom 22.01.2012 – 31.01.2012 und 8 überaus erfolgreichen Testspielen (6 Siege, 2 Unentschieden) in der Vorbereitung trainieren die Red Bulls mittlerweile nun auch schon wieder in der zweiten Woche im winterlichen Leipzig.

Das ist gar nicht so einfach, wurden doch in den vergangenen Tagen teilweise bis zu -25°C gemessen. Mittlerweile geht’s wieder und es hat sich auf Werte nahe den einstelligen Minusgradden “erwärmt”. Aber mal ganz ehrlich, wer von uns hätte da so richtig Bock drauf, im Wald laufen zu gehen oder gar 90 Minuten zu versuchen auf teilweise oder manchmal sogar komplett gefrorenem Geläuf so eine Art Fußball zu spielen?

Tja, hätten unsere Jungs was richtiges gelernt, müssten sie nun nicht bei den eisigen Temperaturen vor die Tür auf den Platz 😉

Sei’s drum, unsere Jungs sind ja eh keine Weicheier, also werden sie auch den Temperaturen trotzen. Unser Sturmtank Stefan Kutschke wickelt sich dafür Plastikfolie um die Füße. “Das ist besser als 2 Paar Socken, denn dann passen die Schuhe nicht mehr”, so Stefan. Ansonsten ist er natürlich auch warm eingepackt. Mütze, Schal, mehrere Lagen Trainings-Shirts und Trainingsjacke. Damit geht’s dann raus, kämpfen!

Nur einer leidet im Team einsam vor sich hin aufgrund der Wetterlage. Thiago Rockenbach da Silva ist zwar schon seit einer gefühlten Ewigkeit in Deutschland, aber wenn’s zuhaus in Brasilien grad fast 40°C hat, dann wird auch “o alemão” Rocke vom Heimweh nach vor allem wärmeren Wetter befallen.

Wenn man sich die Fußballplätze im hohen Norden aktuell zu Gemüte führt, sieht es nicht unbedingt so aus, als würde der RBL die Reise in die Hansestadt antreten. Doch aktuell weiß das noch keiner genau.

Eigentlich sollte bereits am Mittwoch eine Platzbegehung stattfinden. Jetzt wird auf Mitteilung vom Verein erst am Freitag entschieden, ob gespielt werden kann oder nicht. Für keinen beim RBL eine optimale Lösung. Schon gar nicht für uns Fans. Zwei Busse voll Anhänger warten gespannt drauf, ob’s nun endlich los geht oder nicht.

Sinnvoll wäre es wohl schon, zum einen für die vollen Busse, zum anderen aber für den psychologischen Vorteil nicht mehr den ersten Tabellenplatz abgeben zu müssen, wenn man selbst nur zuschauen kann, während Halle und Kiel evtl. spielen können.

Schau’n wer mal, wie schon der Kaiser sagte…

UPDATE:

Die Platz-Kommission in Hamburg wurde soeben beendet. Das Spiel zwischen dem Hamburger SV II und den Roten Bullen ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes ABGESAGT!

Neuer Termin steht noch nicht fest.

DIE ROTEN BULLEN absolvieren am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr im RB-Trainingszentrum am Cottaweg ein Testspiel gegen die SV Germania 90 Schöneiche.

Die Gäste aus der Nähe von Berlin sind aktueller 6. in der Oberliga Nord des NOFV.

Der Eintritt ist frei!

>> RB LEIPZIG LIVETICKER <<

>> RB LEIPZIG LIVERADIO <<