Kategorien
Saisonverlauf

21. Spieltag: RB Leipzig – Holstein Kiel

DER FUSSBALL IST ZURÜCK IN LEIPZIG!

Am 18.02.2011, um 19.00 Uhr, wird das Warten endlich ein Ende gefunden haben. Der Ball wird wieder rollen in Leipzig. Der Fußball ist zurück, wenn die Roten Bullen aus Leipzig die Störche aus Kiel empfangen.

Das erste Heimspiel der Rückrunde in der Saison 2010 / 2011 wird endlich steigen. Immernoch ist in der Tabelle mächtig Luft nach oben. Aber genau diese Lücke soll geschlossen werden. Nach dem hochverdienten und äußerst ansehnlichen 3:0-Auswärtssieg gegen die U23 von Hannover 96 geht es nun gegen die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900, kurz Holstein Kiel.

Die erste Mannschaft hat bis zur Einführung der ersten landesweiten Bundesliga 1963 jeweils immer der höchsten deutschen Spielklasse angehört. Der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte ist neben den zwei errungenen Deutschen Vizemeisterschaften 1910 und 1930 der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1912. Die Vereinsfarben des im Volksmund die Störche genannten Klubs sind blau, weiß und rot.

Neben Herrenfußball bietet der Verein auch Handball, Frauenfußball, Tennis und Cheerleading an. Die Frauenfußballmannschaft existiert seit 2004 und spielt seit dem Aufstieg 2005 in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Handballdamen der KSV gewannen 1971 die Deutsche Handballmeisterschaft und wurden 1964 und 1970 Vizemeisterinnen.

Am Freitags geht’s aber gegen die Männer. Die kamen ja bekanntlich daher, wo die Red Bulls noch gerne hinmöchten. Die 3. Liga. Wenn man dieses Ziel erreichen will, dann muss und will man alle noch ausstehenden Spiele gewinnen, wenn möglich. Natürlich und insbesondere die Heimspiele vorm Leipziger Publikum.

Trainer Tomas Oral kann aus dem Vollen schöpfen, bis auf den Langzeitverletzten Nico Frommer, der die Mannschaft beim Auswärtsspiel in Hannover besuchte, aber noch immer in Salzburg zur Reha weilt, sind alle Mann an Bord und fit. Auch Ersatz-Kapitän Timo Rost dürfte spielberechtigt sein. Nach seiner Gelben Karte gegen die Jungspunte aus Hannover munkelte man unter den Fans eifrig, ob es nun die 4. oder die 5. Karte sei, es scheint nun wohl doch erst die 4. gewesen zu sein.

Damit hat Tomas Oral die Qual der Wahl. Lässt er das äußerst erfolgreiche und eingespielte Team aus den Vorbereitungsspielen und dem Auswärtssieg in Hannover wieder ran oder baut er den nach seiner Gelbsperre zurückkehrenden Kapitän Tim Sebastian in die Abwehr ein. Dann müsste wohl Daniel Rosin weichen.

Besondere Vorsicht ist bei den beiden torgefährlichen Kieler Angreifern Fiete Sykora (9 Tore) und Marc Heider (7 Tore) geboten. Hier müssen Ingo Hertzsch und Co. auf der Hut sein!

Bei der heutigen Pressekonferenz im Radisson Blu Hotel am Augustusplatz waren neben Pressechef Hans-Georg Felder und Trainer Tomas Oral auch Geschäftsführer Dr. Dieter Gudel und Thomas Welter, Geschäftsführer der Krostitzer Brauerei, zugegen.

Neben dem bevorstehenden Spiel gegen die Störche wurde mit der Krostitzer Brauerei ein weiterer Kooperationspartner vorgestellt. Ab Freitag wird also das leckere Ur-Krostitzer durch die durstigen Kehlen der Fans in der Red Bull Arena fließen. Neben dem normalen Sponsoring wird die Kooperation aber auch andere Inhalte wie Jugendförderung etc. beinhalten.

Vom 14. – 18.02.2011 findet diese Woche ein weiteres Trainingscamp der Fußballschule von RB Leipzig statt. Aktuell haben die Jungs und Mädels im Alter von 8 – 14 Jahren ihren Spaß auf dem Gelände des SV Tapfer Leipzig.

Im Preis von 99 Euro ist eine Garnitur von Adidas (Kurzarm-Trikot, Hose, Stutzen) mit neuem Logo der RB Leipzig Fußballschule, eine RB-Wintermütze, 2 Freikarten für das Heimspiel gegen Holstein Kiel (19./20. Februar 2011), tägliches Mittagessen inklusive Getränke, Besichtigung der Red Bull Arena und des Team-Bus sowie eine Teilnahmeurkunde enthalten. Neben dem Training mit erfahrenen Nachwuchstrainern werden Spieler der 1. Mannschaft die beiden Camps besuchen und Fragen beantworten. Darüber hinaus gibt es Preise für den Technik-König und für das RB Leipzig Fußballquiz.

Das zweite Camp auf der Sportanlage der SG Taucha 99 (Kriekauer Straße 21) beginnt am 21. Februar und endet am 25. Februar 2011.

Alles Weitere zur Fußballschule von RB Leipzig (Anmeldung etc.) erfahrt ihr HIER.

Vom ersten Camp möchten wir euch ein paar schöne Eindrücke vermitteln.

[slideshow id=158]

 

>> RB LEIPZIG LIVETICKER <<

>> RB LEIPZIG LIVERADIO <<

>> LIVETICKER DFB <<