Kategorien
Saisonverlauf

27. Spieltag: FC Energie Cottbus II – RB Leipzig 1:4

27. Spieltag: FC ENERGIE COTTBUS II - RB LEIPZIG

 

Noch nicht die Meisterschaft aber mit dem 4:1 und 3 Punkten aus der Lausitz für Verfolger Jena nur noch die theoretische Chance auf die Relegation.

Alex Zorniger musste jedoch 2 Veränderungen in der Startelf vornehmen. Paul Schinke für den angeschlagenen Judt sowie Benjamin Bellot für Coltorti. Für Benni das erste Ligaspiel in dieser Saison. Etwa 20 Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe, dann machten die Bullen Ernst und gingen durch Bastian Schulz (26.) in Führung. Noch vor der Pause konnte Thiago Rockenbach da Silva (60.) nach sehenswerter Kombination mit Frahn auf 2:0 erhöhen.

Im zweiten Durchgang unsere Leipziger Jungs dann noch zwei Mal erfolgreich – Niklas Hoheneder (60.) köpfte zum 3:0, Timo Röttger (81.) setzte den Schlusspunkt zum 4:1 Auswärtserfolg. Zwischendurch noch kurze Aufregung – unser Pokalheld Benni Bellot entschärfte noch einen Foulelfmeter und die Cottbusser konnten durch Bröner (75.) kurzzeitig verkürzen.

Am Mittwoch kann dann die Meisterschaft ausgerechnet gegen den Stadtrivalen perfekt gemacht werden.

 

Bilder zum Spiel folgen.

Statistik:

Tore:

0:1 Schulz (26.)
0:2 Rockenbach (42.)
0:3 Hoheneder (60.)
1:3 Börner (75.)
1:4 Röttger (81.)

Energie Cottbus II

Gladrow – Börner, Trehkopf,
Steinhauer (68. Lindner), Leinweber
(46. Kaiser) – Grahl, Hausdorf –
Zerna(70. Schulze), Miriuta, Adlung – Ziane

RB Leipzig

Bellot – Müller, Hoheneder, Franke,
Schinke – Fandrich, Kaiser, Schulz
(81. Karikari), Rockenbach (64.
Röttger)- Kutschke(64. Morys), Frahn

Zuschauer

326 (ca. 150 Leipziger)