Kategorien
Saisonverlauf

32. Spieltag: RB Leipzig – Hallescher FC

DERBY!!! STIMMUNG!!! PARTY!!!

Am Sonntag, dem 15.05.2011, um 13.30 Uhr empfangen die Red Bulls aus Leipzig mit dem Halleschen FC einen direkten Nachbarn, mit dem man sich sogar den Flughafen teilt. Ein waschechtes Derby steht also an. Man darf also gespannt sein, wieviele Hallenser den Weg in die Red Bull Arena finden werden.

Das vorletzte Heimspiel von Tomas Oral und sicherlich auch dem einen oder anderen Aktiven auf dem Platz steht an. Einer darf mal wieder nicht mitspielen. Timo Rost, ein sogenannter AGRESSIVE LEADER vor dem Herrn! Er ist seit wieder topfit, hatte sich aber erlaubt, wie schon der ein oder andere Spieler (Patrick Bick, Steven Lewerenz etc), den Trainer INTERN zu kritisieren. Jetzt darf er wie viele andere Spieler auch, die Konsequenzen tragen und wird, aus Sicht des Noch-Trainers, konsequenterweise nicht mehr berücksichtigt!

Wir alle freuen uns schon auf Peter Pacult als Trainer, der auf mündige Spieler setzt!

Was gibt es zum Spiel zu sagen? NÜSCHT, wie man hierzulande zu sagen pflegt. Es geht um nix mehr, außer um das Prestige, welches ein jedes Derby natürlich mit sich bringt. Und vielleicht auch um die Tatsache, dass man ungern noch einen Platz nach unten in der Tabelle weiterreicht werden möchte.

Das wiederum dürfte bei der Heimstärke der Roten Bullen kein Thema sein, den DIE RED BULL ARENA IST EIN FESTUNG!

Ein paar mehr Worte rund um das Thema fanden in der gestrigen Pressekonferenz vor dem Spiel Trainer Tomas Oral und Stürmer Stefan Kutschke:

Frage: Es stehen jetzt drei wichtige Spiele an, erst Halle dann Dresden und Chemnitz. Wie bereit sich die Mannschaft darauf vor?

Tomas Oral: „Unser Fokus ist zunächst nur auf das Spiel gegen Halle am Sonntag gerichtet. Die haben eine sehr gute Rückrunde gespielt. Ich hab mir mal die Mühe gemacht und mir ihre Bilanz raus gesucht. In den letzten 10 Spielen nur 2 Niederlagen. Die letzten 5 Auswärtsspiele allesamt nicht verloren und 4 davon gewonnen, das spricht dafür, dass sie richtig guten Fußball spielen können. Wir wollen wie zuletzt auch immer eine gute Leistung im Heimspiel abliefern.“

Frage: Nun hat Halle am kommenden Dienstag das Finale im Sachsen-Anhalt-Pokal. Rechnen Sie damit, dass Halle mit einer B-Elf antreten wird?

Tomas Oral: „Nein. Ich bin mir sicher, dass sie gegen uns alles gegeben werden um ihre guten Leistungen von zuletzt zu bestätigen.“

Frage: Nun gibt es am Sonntag im Sturm einen kleinen Personalmangel. Rückt jemand von der zweiten Mannschaft mit in die Erste auf?

Tomas Oral: „Wir haben für Sonntag noch 16 Feldspieler, die nicht krank oder gesperrt sind, aber der ein oder andere könnte schon auf der Bank sitzen.“

Frage: Was ist mit Nico Frommer?

Tomas Oral: „Nico ist wieder dabei, er ist jedoch nach drei Monaten Reha noch nicht soweit, dass wir ihn 90 Minuten bringen können. Im Moment ist er ein wichtiger Mann von der Bank aus.“

Frage: Nun bekommt Nico Frommer für das nächste Jahr keinen Vertrag mehr bei RB. Hat man ihn zulange geschont, so dass er sich nicht mehr für einen neuen Vertrag empfehlen konnte?

Tomas Oral: „Nein, es war eine Absprache zwischen dem Spieler und dem Verein, dass man ihn erst wieder richtig fit bekommt, bevor er wieder spielt.“

Frage: Tomas Oral sagte gerade, dass es im Training unter der Woche Reibereien in der Mannschaft gegeben hat. Wie sahen die aus?

Stefan Kutschke: „Es ist richtig, dass es unter der Woche mal zwischen dem ein oder anderen Spieler geknallt hat, aber das ist halt so. Man will auch die Trainingsspiele gewinnen! Da sieht man, dass die Mannschaft noch heiß ist und alles für den Erfolg gibt.“

>> RB LEIPZIG LIVETICKER <<

>> RB LEIPZIG LIVERADIO <<

>> LIVETICKER DFB <<

[slideshow id=198]

Vor einigen Tagen berichteten wir über eine Aktion unseres Mitglieds Torsten Oertel (>> LINK ZUM ARTIKEL <<).

Wir möchten uns im Namen von Torsten für eure Unterstützung bedanken.

Torsten Oertel: “Dank auch Eurer Spenden und meiner guten Beine sind am Ende sagenhafte 2.016 Euro für das Kinderhospiz Bärenherz in Markkleeberg zusammengekommen. Eine wirklich tolle Teamleistung. DANKE an alle die gespendet und mitgefiebert haben.”