Kategorien
Saisonverlauf

4. Spieltag: FSV Optik Rathenow – RB Leipzig

Der 4. Spieltag der Regionalliga Nordost steht ins Haus. Nach einer, wieder einmal völlig unsinnigen, Länderspielpause in der 4. deutschen Liga sind die Bullen heiß auf das nächste Spiel.

Nach nur 3 Spieltagen und besonders am 3. Spieltag kann und konnte man bereits die Handschrift von Cheftrainer Alexander Zorniger und dessen Trainerteam erkennen. Agressives Arbeiten gegen den Ball, Pressing und so den Gegner zu Ballverlusten zwingen, am besten schon beim Spielaufbau in der Hälfte des Gegners. Dass die gegnerischen Fans dieses dann meist als Unzulänglichkeiten ihres Teams ausmachen ist egal, wir wissen ja, warum wir den Ball schnell wieder zurückerobern, gell Alex 😉

Nach 270 Pflichtspielminuten stehen die Red Bulls punktgleich mit dem 1. FC Magdeburg an der Tabellenspitze, nur ein Tor trennt die Jungs von direkten Platz an der Sonne. 2 Siege und ein Remis mit 6:3 Toren stehen aktuell auf dem Konto.

Darunter auch der Derbysieg gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig vor knapp 25.000 (in Worten: fünfundzwanzigtausend!!!) Fans in der Red Bull Arena. Und das bei einem Auswärtsspiel. Noch nie zuvor traten soviele RB-Fans eine Auswärtsreise an, ein neuer Rekord als Gästefans.

Gegner am 4. Spieltag ist der FSV Optik Rathenow. Anpfiff im Stadion Vogelgesang ist am kommenden Samstag, dem 15.09.2012 um 13.30 Uhr.

Der FSV Optik Rathenow als Aufsteiger aus der 5. Liga steht mit einer ausgeglichenen Bilanz auf Platz 7 der Tabelle, je ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage bei 4:4 Toren stehen auf dem Konto.

Über das Team der Brandenburger selbst ist nur wenig zu sagen, außer dass man sie natürlich schlagen muss, was keinesfalls überheblich klingen soll, aber jedes einzelne Team, egal welchen Namen es trägt und welche Pseudo-Tradition es für sich selbst definiert, ist auf dem Weg in die 3. Liga zu schlagen.

Weiterhin bleibt festzuhalten, dass die Mannschaft von Trainer Ingo Kahlisch vor allem mit jungen motivierten Nachwuchsfußballern um die 20 Jahre aufwartet, die sicherlich vor Ehrgeiz brennen werden gegen unsere Roten Bullen.

Wie wird RB gegen die Brandenburger spielen? Wieder mit Thiago Rockenbach da Silva hinter den Spitzen als kreativer Lenker und Denker des Spiel mit Dominik Kaiser in seinem Rücken, der den Spielaufbau aus der Defensive unterstützt und mit Sebastian Heidinger und Timo Röttger auf den Flügeln? Wer beginnt in der Innenverteidigung und auf den Außenpositionen und wer stürmt?

Fragen über Fragen. Von den Antworten könnt ihr euch live vor Ort am besten überzeugen.

Meldet euch jetzt für die Auswärtsbusse an:

Anmeldung über:

Eintrittspreise Stadion Vogelgesang:

  • Stehplatz: 8 € (ermäßigt: 6 €)
  • Sitzplatz Tribüne: 12 € (ermäßigt: 10 €)
  • Kinder bis 12 Jahre frei
  • (Infos zu den Preisen – ohne Gewähr)

Fahrtkosten:

  • OFC: 10 €
  • normal: 12 €

LET’S GO RED BULLS!

>> RB LEIPZIG LIVETICKER <<

>> RB LEIPZIG LIVERADIO <<