Kategorien
Saisonverlauf

17. Spieltag: RB Leipzig – FC Hansa Rostock (1:2)

RBL-FCH

“Die Roten Bullen verpennen die erste Halbzeit und verlieren gegen Rostock”

Höhepunkt dieses Tages war sicher die Choreo unserer Fans gewesen – das Beste was dieses Stadion je gesehen hat. Eine neue Dimension! Riesen Lob an die Organisatoren und alle Helfer.

Fußball gespielt wurde auch noch. In der ersten Halbzeit die Leipziger nicht aggressiv genug und kassieren folgerichtig in der 37. Minute das 0:1.

In der zweiten Halbzeit die Roten Bullen besser im Spiel, aber nicht schlagkräftig genug. In der 52. Minute dann das 0:2. Einen hellen Moment hatte dann noch Dominik Kaiser. Schöner Freistoß von der Strafraumgrenze – das 1:2 (61. Minute).

Dann haben wir also mal wieder zu Hause verloren….Und? AUF GEHT’S ROT-WEIß.

[slideshow id=432]

STATISTIK

RB Leipzig:
Coltorti (11. Domaschke) – Müller, Willers, Franke, Heidinger – Kimmich (81. Kammlott), Ernst, Kaiser – Thomalla (54. Röttger)  – Poulsen, Frahn (C)

FC Hansa Rostock:
Brinkies – Mendy, Weidlich, Ruprecht, Radjabali – Jakobs, Haas (C), Pekovic, Blacha (61. Starke) – Plat (84. Grupe), Kucukovic (74. Ioannidis)

Schiedsrichter:
Robert Hartmann (Wangen)

Tore:
0:1 Blacha (37.), 0:2 Plat (52.), 1:2 Kaiser (61.)

Gelbe Karten:
Röttger (4) | Haas, Ioannidis

Zuschauer:
23.421 in der Red Bull Arena