Kategorien
Pokal

Sachsenpokal: FC Sachsen Leipzig – RB Leipzig

Wieder einmal geht’s unter der Woche zu Werke bei den Roten Bullen. Derbytime in Leipzig. Am Mittwoch, dem 06.04.2011 empfängt der FC Sachsen Leipzig die Red Bulls um 17.00 Uhr im Alfred-Kunze-Sportpark. Hoffen wir mal alle, dass es keine Verlängerung gibt, nicht dass es dann schon dunkel ist. Wäre bissl blöd so ganz ohne Flutlicht in Leutzsch.

Das Spiel war eigentlich ursprünglich für November geplant, aber dummerweise hatten damals Väterchen Frost und Frau Holle ne heiße Nacht hinter sich – das Ergebnis hieß WINTER in Leipzig. Langlauf wäre möglich gewesen in Leutzsch, aber mit Ski dem Ball hinterher hecheln ließe wohl der SFV nicht zu.

Also geht’s diese Woche wieder rund in Sachen Stadtderby in Leipzig. Die Nummer 1 in Leipzig zu Gast bei der Nummer 2 im Leipziger Fußball.

3 mal trafen die beiden Leipziger Teams bisher aufeinander. Aus Sicht der Red Bulls steht es 2:1 nach Siegen. In der Oberliga-Saison 2009/2010 gewann man das Hinspiel mit 2:0, verlor allerdings das Rückspiel am Ende der Saison zu Hause mit 2:1. Aber da fehlt ja noch ein Sieg, oder? Genau! Und im Hinblick auf den Sachsenpokal ist dies der Wichtigste! Es war das Achtelfinale 2009/2010 und damals fegte man die Grün-Weißen mit 3:1 aus der Red Bull Arena.

Der Gewinn des Wernesgrüner Sachsenpokals und damit der Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals in der nächsten Saison ist neben Platz 2 in der Liga der erklärte Hauptziel von RB Leipzig zum Abschluss dieser doch eher unbefriedigenden Saison und könnte die Saison trotz des wahrscheinlich verpassten Aufstiegs noch krönen.

Dafür gilt es nun noch 4 Spiele in Serie im Pokal zu gewinnen. Der erste Sieg muss also am Mittwoch her. Alles andere als selbiger wäre eine Blamage!

 

Die RED PIRATES sind da!


Wer sind die RED PIRATES? Die RED PIRATES sind der SUPPORTERS CLUB im BULLS CLUB und vereinen unter sich künftig diejenigen Mitglieder, die im Stadion für Stimmung im Fanblock sorgen.

Die RED PIRATES sind die Freibeuter von RB Leipzig.

Wie wird man ein RED PIRATE? Ganz einfach, indem man als Mitglied im BULLS CLUB Stimmung im Stadion, sowohl daheim, aber auch selbstverständlich auswärts verbreitet!

Die RED PIRATES verstehen sich als fester Bestandteil des BULLS CLUB. Es gibt keine gesonderten Aufnahmen und es muss auch niemand über die Planke springen.

Die Red Pirates – der SUPPORTERS CLUB im BULLS CLUB!

Ein Wort vom Captain:

Jooohooo steht zusammen und schreit für RBL…

Lasst uns Segel setzen und Fahrt aufnehmen um mit dem richtigen Wind im Rücken den Hafen der 1. Bundesliga anzusteuern.

Wir werden allen Wettern trotzen und unbeirrt unseren Weg fortsetzen, sollte es auch mal zu einer Flaute kommen und kein Wind wehen, so werden wir uns in die Riemen legen und unsere Mannschaft nach vorne treiben. Wir werden immer hinter ihr stehen, egal wie groß der Sturm ist, der vor uns liegt!

Wir werden jeden Gegner entern, um ihm die wichtigen Punkte zu rauben, damit unserer großen Fahrt nichts im Wege steht und wir unser langersehntes Ziel erreichen.

Wir sind die Freibeuter von RB Leipzig!

Wir, die RED PIRATES, haben es uns auf die Brust tätowiert, die Red Bulls im Stadion anzufeuern, aus voller Kehle zu singen und unser Schlachtrufe dem Gegner entgegen zuwerfen!

Wir werden unsere Fahnen schwingen, unsere Trommeln schlagen und so laut singen, bis wir heiser sind!

Lasst uns Leipzig aus der Versenkung holen und mit allen anderen Fanclubs und Fans von RB Leipzig eine neue noch nie da gewesene Kultur entstehen lassen, die anderen ein Vorbild sein kann!

Wenn auch du ein Teil davon sein willst dann werde ein RED PIRATE und stich mit uns in See auf dem Weg Richtung 1. Bundesliga!

>> KOMM AUF UNSER SCHIFF UND WERDE EIN RED PIRATE <<

Besuche die Piraten auf: http://www.facebook.com/REDPIRATESLEIPZIG

 

>> RB LEIPZIG LIVETICKER <<

>> RB LEIPZIG LIVERADIO <<

>> LIVETICKER DFB <<