Kategorien
RB Leipzig

RB LEIPZIG FAN-NEWSLETTER OSTERN 2020

Liebe Fans,

in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen wir uns Sorgen um unsere Gesundheit, Gesellschaft und unsere schönste Nebensache der Welt machen müssen, möchten wir Euch mit diesem Newsletter mitnehmen und wichtige als auch wissenswerte Themen weitergeben.

Wir wissen um Euren größten Wunsch, dass der Ball wieder in der Red Bull Arena rollt und wir alle in dieser Atmosphäre den 12. Mann hinter unserer Mannschaft bilden! Die Politik und allen voran die Virologen lassen uns aktuell aber nur hoffen, einen Übergang in die Normalität erst in absehbarer Zeit zu realisieren. Unser Klub hatte die Vorzeichen erkannt und steht neben dem sportlichen Erfolg als ein starker Partner für die so wichtige Gesellschaft und das Miteinander in vielen Situationen uns allen zur Seite. Unsere Kampagne #WIRALLE zeigt unter anderem Möglichkeiten auf, anderen Menschen in ihrer Not zur Seite zu stehen und alltägliche Hilfen an richtiger Stelle zu vermitteln.

Die Fanbetreuung ist, wie viele der RBL-Mitarbeiterschaft, nicht in der Geschäftsstelle, sondern wie sicherlich die meisten von Euch auch, in Homeoffice. Wir nutzen die Zeit, um in der Red Bull Arena und der Akademie, Dienste zu übernehmen oder auch Ausgleichs- und Urlaubstage abzubauen. Es ist nur ein kleiner Teil des Managementteams und aus dem Medien- und Serviceteam in der Geschäftsstelle am Cottaweg und erarbeitet Lösungen für die Regulierungen im Geschäftsbetrieb, als auch Verfahren wie z.B. die Rückführung von Geldern aus dem Ticketing. Aber – und das sind gute Nachrichten – wir arbeiten auch an Szenarien für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs, wenngleich dieser zunächst ohne Zuschauer stattfinden würde.

Dabei berücksichtigen unsere Direktoren auch die Umstände von Dienstleistern aus dem Sicherheits- und Ordnungsdienst, als auch der zahlreichen Partner-Unternehmen für unseren Betrieb. Wir sind mit diesen Dienstleistern im engen Austausch und stehen diesen auch in schwierigen Zeiten zur Seite. Nur mit den Partnern und Dienstleistungs-Unternehmen wird der gesicherte Betrieb und Service der Red Bull Arena wieder sicher zu stellen sein, damit wir das Erlebnis Fußball hoffentlich in absehbarer Zukunft miteinander leben. Taucht mit uns jetzt ein, in die Themen um unseren Klub und was für Möglichkeiten gegeben sind und welche Regulierungen getroffen wurden.

Status Quo Spielbetrieb, wie kann es weitergehen?

Auf der Mitgliederversammlung der DFL wurde am 31. März beschlossen, den Spielbetrieb der Bundesliga und 2. Bundesliga bis einschließlich 30. April auszusetzen. Am Ziel der DFL, die aktuelle Saison bis Ende Juni zu Ende spielen zu wollen, hat sich nichts geändert. Gegebenenfalls gezwungenermaßen dann leider auch ohne Fans im Stadion. Bestenfalls könnte Anfang Mai der Spielbetrieb fortgesetzt werden, sofern die Behörden ihrerseits die Erlaubnis erteilen.

Spiel ohne Zuschauer, was heißt das für Fans? Banneraktion im Stadion.

Wir alle waren vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg davon betroffen, dass die Corona Pandemie zunächst unseren Klub, später auch die lokalen Behörden, veranlasste, das Spiel unter Ausschluss der Fans stattfinden zu lassen. Gemeinsam mit dem Fanverband Leipzig und dem Fanprojekt hatten wir direkten Austausch und waren uns schnell einig, dass unser Wohnzimmer ohne Fans und vor allem ohne Fanclub-Banner ein falsches Bild abgibt. Für das Vertrauen, Eure Banner zu hängen, möchten wir uns noch einmal bedanken! Auch die zahlreichen kreativen Spruchband-Ideen, die dem Fanverband Leipzig zugeschickt wurden, hatten uns beeindruckt. An der Umsetzung möchten wir festhalten und zu einem möglichen Heimspiel ohne Euch die Banner für Euch installieren. Entsprechend werden wir Euch rechtzeitig dazu ansprechen und um Freigabe bitten.

Bitte beachtet für den Fall der Fälle für Euch und für unsere Gesellschaft folgende Hinweise, die uns auferlegt sind für ein Heimspiel ohne Zuschauer:

Bleibt zu Hause und verfolgt bitte die Übertragungen im Fernsehen oder über den Bullenfunk. Seht davon ab, die Übertragung gemeinsam zu erleben und denkt an die so enorm wichtige Gesundheit! Haltet die Bestimmungen und Vorgaben der Behörden ein und schützt somit unsere Gesellschaft!

Was macht eigentlich die Mannschaft?

Das Team von Julian Nagelsmann hatte in den vergangenen Wochen vor allem individuell zu Hause trainiert. Sie haben Trainingspläne (Lauf- und Kraftpläne) erhalten, bei Bedarf Trainingsmaterialien (Spinning Bikes etc.) zugeschickt bekommen. Darüber hinaus haben die Videoanalysten für jeden Spieler einzelne Zusammenschnitte ihrer Partien erstellt, welche die Spieler zu Hause anschauen können, um ihr Spiel in der Zukunft verbessern zu können. Mittlerweile trainieren alle Bundesligisten wieder im jeweiligen Trainingszentrum in Kleinstgruppen. Das macht auch RBL und sie halten sich dabei natürlich an die Vorgaben der Behörden bezüglich Kontaktbestimmungen.

Außerdem: In diesen angespannten Zeiten, die aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus mit viel Unsicherheit und damit auch sehr wenig Planungssicherheit verbunden sind, hat sich unsere Profi-Mannschaft dazu entschieden, auf einen unteren zweistelligen Prozentsatz ihres Gehaltes zu verzichten. Damit unterstützt das Team unseren Klub und insbesondere unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Stadionumbau: Wie geht es voran?

In den vergangenen Wochen wurde trotz Corona-Krise weiter daran gearbeitet, unser „Wohnzimmer weiter aufzumotzen“. Die Tiefbaufirma gräbt aktuell die Fundamente für die 7 neuen Zugangsbrücken von der Dammkrone ins Stadion, die Fundamente notwendiger Kranstandorte und verschiedene baustellenrelevante Zuwegungen. Eine Straßenbaufirma saniert die Fläche des TV-Compound, um die Arbeitsbedingungen der TV-Broadcaster zu verbessern. Durch Betonbau- und Hochbaufirmen wird das Gebäude der Ringerweiterung Süd errichtet, welches zukünftig unter anderem zahlreiche neue Kioske und WC’s auf 2 Ebenen beherbergen wird. Die Sanierung der Bestandskioske in Sektor D und mittlerweile auch im Gästesektor schreitet voran. Hier arbeiten Trockenbauer, Elektriker, Lüftungsbauer, Schanktechniker und Fassadenbauer. Die neue Trafostation Nord ist bauwerkseitig fast fertiggestellt und der diesbezügliche technische Innenausbau hat begonnen.

Aktuell halten wir daran fest, dass alle maßgeblichen Baumaßnahmen zum Saisonstart 2021/22 abgeschlossen sein sollen.

Ticketing Update

Für bereits gekaufte Tageskarten findet selbstverständlich eine Rückerstattung statt. Dies gilt anteilig auch für Dauerkarten für etwaige Spiele ohne Stadionzuschauer.

Infos über die Rückerstattung und weitere Inhalte zum Thema erhaltet ihr hier:

Geplante Veranstaltungen für Fans

Die Regulierungen der Behörden und die unbedingte Einhaltung der Vorgaben in den Kontaktbestimmungen lassen uns keine andere Wahl, als bis auf Weiteres von gemeinsamen Veranstaltungen abzusehen. Unsere Planungen und festgelegten Events mit Euch planen wir weiterhin und werden zu gegebener Zeit Termine rechtzeitig veröffentlichen. Unsere Vorstellung ist eindeutig und klar: es wird wieder eine gemeinsame Zeit für uns nach der Pandemie geben!

Unsere Kampagne #WIRALLE

Wir haben in Zeiten von Corona die vielfältige Kampagne #WirAlle gestartet, die uns und Euch die nächsten Wochen begleiten wird. Die Kampagne soll zur nachhaltigen Unterstützung der Stadt, der Region und der Menschen beitragen und wir möchten damit klar unterstreichen, was aktuell zählt: die Gesundheit!

Wir möchten gemeinsam mit Euch diese schwierige Zeit meistern, um hoffentlich bald wieder über die schönste Nebensache der Welt zu jubeln. Doch aktuell rückt unser Sport ein stückweit in den Hintergrund.

Zudem hat RB Leipzig eine Spendeninitiative gestartet, bei der der Verein mindestens 100.000 Euro für Leipziger Institutionen zur Verfügung stellen wird. Außerdem gibt es weitere besondere Angebote wie z.B. ein Hilfe-Portal und es werden ebenfalls Auktionen gestartet, um Geld zu sammeln und damit aktiv zu helfen.

Weitere Infos und wie auch ihr helfen könnt, bekommt ihr hier:

Gemeinsam werden wir wieder zusammenkommen und unsere Erlebnisse miteinander und für unsere ROTEN BULLEN feiern! Kontaktiert uns über die Service-Nummern, über unsere direkten Durchwahlen oder über unsere E-Mail-Adresse fanbeauftragter.rbleipzig@redbulls.com. Wir nehmen uns Eurer Ideen und Hinweise an und begleiten Euch in den Zeiten ohne die Gesellschaft!

Bleibt gesund, denn was ist wichtiger als der Fußball…

#WIRALLE

Wir wünschen Euch ein schönes Osterfest und verbleiben für heute mit rot-weißen Grüßen!

Ulrich Wolter                        Torsten Hahmann

Sebastian Hauck, Axel Ackermann, Michael Pietschmann, Christian Geidus.