Kategorien
Allgemein

Kapfenberger SV verpflichtet Steven Lewerenz!

Der Kapfenberger SV verpflichtet Steven Lewerenz. Der 19-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt bis Saisonende.

Die Kapfenberger SV (offiziell Kapfenberger Sportvereinigung Superfund) ist ein österreichischer Sport- und Fußballverein aus der steirischen Stadt Kapfenberg. Er ist seit 1997 ein selbständiger Zweigverein der Kapfenberger Sportvereinigung. Seit dem Aufstieg 2008 in die österreichische Bundesliga, die höchste Spielstufe des Landes, tritt der Verein unter Miteinbeziehung des Sponsornamens als KSV Superfund auf.

Der 19-Jährige Lewerenz unterschreibt bis Saisonende bei den “Falken”. Lewerenz, der auch schon zwei Spiele im U19-Nationalteam des DFB bestritten hat, ist im Mittelfeld universell einsetzbar. Ursprünglich stammt Lewerenz aus der Jugend von Dynamo Dresden, anschließend spielte er für den Hamburger SV, bevor er im Sommer 2010 nach Leipzig wechselte.

Steven Lewerenz wurde erst am 28.01.2011, einem Tag vor dem offiziellen Ende des Trainingslagers in Antalya, nach einem Vorfall beim Training vorzeitig nach Hause geschickt.

Alles schien auf eine Strafversetzung in die U23 zu David Bergner hinauszulaufen mit evtl. Happy-End und dem Reifeprozess von Steven.

Doch letztlich kam alles anders…

Wie uns der Verein soeben mitteilte, wird Steven bald wieder bei den Roten Bullen sein. Dr. Dieter Gudel: “Steven Lewerenz wird im Sommer 2011 wieder zu RB Leipzig zurückkehren“.