Kategorien
Pokal

Sachsenpokal-Sieger 2013!!!!

Pokalkracher

„Sachsenpokal-Sieger – Sachsenpokal-Sieger – Sachsenpokal-Sieger – RBL“

Emotionaler hätte der Spielverlauf nicht sein können. Die 16.868 Zuschauer in der Red Bull Arena sahen ein packendes und hochklassiges Finale gegen den Chemnitzer FC.

Der Sachsenpokal-Sieger 2013 heißt RB Leipzig!

Von Beginn an entwickelte sich eine rassige Partie. Chemnitz zwar passiv, jedoch gnadenlos effektiv – das 0:1 in der 7. Minute. Doch die Leipziger Jungs steckten nicht auf – rannten weiter an und erspielten sich immer wieder Torraumszenen. Gekrönt wurden ihre Bemühungen dann in einem Kunstschuss von Thiago Rockenbach da Silva (39.) zum verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Nur 5 Minuten später zeigten die Chemnitzer jedoch wieder ihre Effektivität. Nach einem Abschlag vom Chemnitzer Schlussmann, reichte eine kurze Unachtsamkeit in der RBL-Abwehr zur erneuten Führung der Gäste (44.). Zwei CFC Chancen – zwei Tore. Mit dem 1:2 ging es in die Pause.

In der 2. Halbzeit unsere Jungs weiter am Drücker. Schon in der 48. Minute schien sich das bezahlt zu machen – Ball im Tor – aber auf Abseits entschieden. Der Leipziger-Sturmlauf jedoch weiter unaufhörlich. Auch der CFC mit einer Großchance, doch Heidi rettet auf der Linie. Dann Verwirrung im Strafraum der „Himmelblauen“. Nach einem Freistoß kommt der Ball zu Fabian Franke (70.) und der macht das 2:2.

In der 81. Minute kann Pentke, der Torwart der Chemnitzer, zwei Schüsse von Kutschke und Morys parieren, dann tanzt Timo den Abwehrspieler schwindelig und netzt unhaltbar zum 3:2 ein. Spiel gedreht!!

Chemnitz dann mit dem Mut der Verzweiflung – warf alles nach vorn. Zwingend wurden sie aber nicht. In der 87. Minute macht Morys dann den Sack zu. Das 4:2 und damit der Endstand in diesem packenden Pokalkrimi.

Das bedeutet, dass wir zum zweiten Mal für den DFB-Pokal qualifiziert sind und wenn uns das Los-Glück hold ist, uns wieder auf größer Bühne präsentieren können. Nach dem Gewinn des Double, liegt der Fokus nun klar auf der anstehenden Relegation.

Bilder vom Spiel

[slideshow id=395]

Statistik

Tore

0:1 Makarenko (7.), 1:1 Rockenbach
(39.), 1:2 Fink (44.), 2:2 Franke
(70.), 3:2 Röttger (81.), 4:2 Morys (87.)

RB Leipzig

Coltorti – Müller, Hoheneder, Franke,
Heidinger – Röttger (89. Kocin),
Kaiser, Schulz – Rockenbach (83.
Ernst) – Kutschke, Kammlott (68. Morys)

Chemnitzer FC

Pentke – Birk, Hazaimeh, Bankert, Le
Beau (82. Förster) – Sträßer, Jansen
– Makarenko (74. Landeka), Kegel,
Pfeffer – Fink

Zuschauer

16.868