Kategorien
Allgemein

HAPPY BIRTHDAY RB LEIPZIG!!!

Heute vor genau 2 Jahren wurde unser aller Lieblingsverein gegründet. Ja, schon 2 ganze Jahre ist das her. Erstaunlich wie schnell die Zeit doch vergeht. Am 19.05.2009 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister im wunderschönen Leipzig. Seitdem hat sich so einiges getan.

Der Umzug von Markranstädt in die Leipziger City, die Red Bull Arena, das neue Trainingszentrum, ein souveräner Aufstieg, ein möglicher Pokalsieg. Die Roten Bullen sind auf Erfolgskurs.

Viele Gesichter hat der RBL im Laufe der Zeit auch schon gesehen. Zuviel Fluktuation, wenn ihr mich fragt. Sowohl die Funktionäre kommen und gehen, aber auch die Mannschaft veränderte komplett ihr Gesicht nach der ersten Saison.

Ich möchte im Namen des BULLS CLUB und der Fanszene von RB Leipzig Herrn Dietrich Mateschitz hiermit ausdrücklich ins Gewissen reden:

VERÄNDERT NICHT WIEDER DIE KOMPLETTE MANNSCHAFT!

Verstärkt lieber punktuell! Der Verein braucht Identifikationsfiguren wie SVEN NEUHAUS, DANIEL ROSIN, INGO HERTZSCH, TIMO ROST, THOMAS KLÄSENER, LARS MÜLLER etc.

Man kann Spieler auch nach der Karriere an den Verein binden!

Die Fans müssen sich an etwas orientieren! Nicht immer nur zählt der schnelle Erfolg. Der Konsument der Ware Fußball hat kein Interesse daran, sich jede Saison wieder neu orientieren zu müssen, sondern braucht Stabilität. Ja, auch bei RED BULL meine Herren!

ERFOLG IST NICHT ALLES HERR MATESCHITZ!

FUSSBALL IST DIE NICHT DIE FORMEL1!!!

WIR WOLLEN HIER KEINE ÖSTERREICHISCHE FILIALE!!!

WIR WOLLEN LEIPZIG UND UNSEREN RBL!!!

Langfristiger Erfolg ist sinnvoll, übereilte Personalpolitik aber vollkommen fehl am Platz!

Aber jetzt genug der kritischen Worte, heute ist ein Tag zum feiern. Happy Birthday RB Leipzig, heute bist du bereits 2 Jahre alt geworden. Grund genug für die beiden Fanclubs L.E. Bulls und BULLS CLUB der Mannschaft und Mitarbeitern vom RBL einen kleinen Überraschungsbesuch beim Training zu erstatten.

Für Pressesprecher Enrico, unseren Co-Trainer Ali, Torwarttrainer Perry und natürlich die Mannschaft und viele mehr gab es leckeren Kuchen und kleine Geschenke, die die Verbundenheit der Fanszene zur ihren Roten Bullen ausdrücken sollten.

Lieber RBL, auf viele weitere erfolgreiche und treue Jahre zusammen und vor allem gemeinsam!

Aber seht selbst und genießt die Bilder:

[slideshow id=205]