Kategorien
Kader

Indischer Nationatorhüter trainiert bei RB Leipzig!

Subrata Pal (Copyright: Chris Punnakkattu Daniel | www.chrispd.de)

Seit heute, Dienstag, den 24.07.2012, trainiert der indische Nationaltorhüter Subrata Pal in Leipzig bei der U23 von RB Leipzig!

Subrata spielt in Kalkutta sowie im indischen Nationalteam als Nummer 1.

Trotz seiner erst 25 Jahre gilt er bereits jetzt als einer der besten Torhüter Asiens. Seine Karriere begann allerdings mit einer Tragödie. Im Finale des indischen Federation Cup 2004 gegen Dempo SC prallte der Torhüter mit dem brasilianischen Stürmer Cristiano de Lima zusammen, der nach seinem Tor zum 2:0 zusammenbrach und verstarb.

In den folgenden Jahren wurde Subrata für Mohun Bagan AC zu einem starken Rückhalt, 2006 feiert er den Sieg im Federation Cup und durch seine Leistungen wurde er 2007 erstmals in die indische Fußballnationalmannschaft berufen. Ebenfalls 2007 wechselte er zu East Bengal Club, mit dem er 2007 den Federation Cup gewann und zu Indiens Torwart des Jahres gewählt wurde. Dank seiner Paraden wurde Indien 2008 Sieger des AFC Challenge Cup, wodurch sich das Nationalteam gleichzeitig zum ersten Mal seit 24 Jahren für die Asienmeisterschaft 2011 qualifizieren konnte. Subrata Pal gewann mit der Nationalmannschaft zudem 2007 und 2009 den Nehru Cup.

Im Jahr 2009 wechselte Subrata zum I-League Aufsteiger Pune FC, bevor er vor der neuen Saison zu Kalkutta Prayag United wechselte.

Was verschlägt ihn nun nach Leipzig zu Red Bull? Die Frage lässt sich relativ einfach beantworten. Viele indische Spieler suchen die Möglichkeit der Weiterentwicklung ihrer Trainingsarbeit und ihrer Fähigkeiten durch mehrwöchige Trainingsaufenthalte bei europäischen Vereinen. Subrata träumt außerdem davon, sich für einen in Europa zu empfehlen und in Deutschland Kontakte knüpfen zu können.

Eingefädelt wurde der Deal durch die indische Division von Red Bull.

Am 20.07.2012 äußerte sich Subrata in einer Pressekonferenz in Kalkutta zu seinem Gastaufenthalt vor der versammelten Presse. Er betonte, ein großer Fan der deutschen Nationalmannschaft und deren früherem Torhüter Oliver Kahn zu sein. Sein größter Traum ist es, einmal in der Bundesliga zu spielen. Die Trainingsausbildung und die Möglichkeiten im deutschen Fußball sind in seinen Augen mit die besten in der Welt. Er erhoffe sich, durch seinen Aufenthalt in Leipzig sich selbst nach vorne zu bringen und sich dadurch auch zu einem besseren und härteren Spieler zu entwickeln.

Subrata Pal ist am Sonntag in Deutschland angekommen und hat heute das Training am Cottaweg mit der U23 aufgenommen, ehe er in dieser Woche nach der Rückkehr unserer ersten Mannschaft ins Training unter Alexander Zorniger und seinem Team einsteigen wird.

Er wird bis einschließlich 05.08.2012 am Training teilnehmen und danach nach Indien zurückkehren.

Weitere Infos zu seinem Aufenthalt beim RBL erfahrt ihr über unseren Facebook-Account und über www.chrispd.de.

Subrata Pal (Copyright: Chris Punnakkattu Daniel | www.chrispd.de)

Neue Design-Linie “MEIN VEREIN”

Für alle Mitglieder des BULLS CLUB e.V. stehen ab sofort 3 geile neue Artikel im BC-Fanshop zur Verfügung. Sichert euch jetzt eure Fanaustattung für die kommende Saison und zeigt allen, wer die Nummer 1 im Fußball in der schönsten Stadt der Welt ist.

Den Hoodie, das T-Shirt und das Girlie-Shirt gibt es in all euren Lieblingsfarben, damit ihr euch darin wohl fühlt.

Auf geht’s! Ab in die Shop, Artikel auswählen, Größe und Farbe definieren und schon bald könnt ihr euren Verein und euren Fanclub in der Stadt und im Stadion repräsentieren.

BC-Shop >>

Hoodie, T-Shirt und Girlie-Shirt sind in allen möglichen Farben erhältlich!