Kategorien
Kader

Omer Damari ist ein Roter Bulle

B7TtC8UCcAA7c8x
Neuer Sturmbulle Omer Damari (Foto: RB Leipzig e.V.)

Seit heute ist Omer Damari offiziell ein Leipziger Bulle und wechselt vom österreichischen Bundesligisten FK Austria Wien zu RB Leipzig. Der Stürmer verstärkt die RBL-Offensive und erhält einen Dreieinhalb-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2018, den der 25-Jährige am Mittwochvormittag unterzeichnete.

Omer Damari absolvierte in dieser Saison 15 Pflichtspiele (Liga und Pokal) für Austria Wien, in denen er 10 Tore erzielte und 5 Vorlagen beisteuerte. Davor spielte der 1,81 Meter große Mittelstürmer drei Jahre für Hapoel Tel Aviv in der ersten israelischen Liga, wo er in 99 Partien 56 Mal traf und 2012 Pokalsieger wurde.

Für die israelische Nationalmannschaft absolvierte der beidfüßige Torjäger bisher insgesamt 14 Länderspiele und erzielte dabei 9 Tore. Zudem durchlief ab der U17 alle Junioren-Nationalteams seines Landes (insgesamt 30 Spiele | 4 Tore).

Herzlich Willkommen in Leipzig und viel Erfolg bei den Roten Bullen, Omer!