Trainingsauftakt, drei Neuzugänge, ein Grieche und ein paar Gerüchte

Trainingauftakt 2013_14

„Schon vorbei?“ - möchte man meinen nach der extrem kurzen und gefühlt nicht vorhandenen Sommerpause. Trainingsauftakt der ersten und – wenn es nach dem ausgegeben Motto geht – einzigen Drittligasaison unserer Roten Bullen.

„Ab durch die Dritte“: Dafür dreht sich auf dem Rasen das Personenkarussell. Aber diesmal auch nur da. Denn Sportdirektor, Cheftrainer, Co-Trainer bis hin zur beliebten Physiotherapeutin sind noch in der Aufstiegs-Besetzung. Ein Stück Kontinuität!!

Den Zielen zum Opfer gefallen sind dagegen Kocin, Hoffmann, Schinke, Koronkiewicz und auch Nattermann. Ob manch einer davon in unserer Zweiten Mannschaft einen Platz findet, wird sich in den nächsten Tagen bis Wochen zeigen.

Die etwa 100 Zaungäste beim Training am Cottaweg konnten, neben den drei Neuzugänge Willers (Trikotnummer: 4), Luge (33) und Thomalla (20), auch den 19-jährigen Griechen Christos Papadimitriou (25) beim leichten Training bestaunen. Letzterer absolvierte jedoch nur ein Probetraining. Eine Entscheidung über sein Engagement, soll in den nächsten Tagen fallen.

Fast vollständig aus den Rennen scheint dagegen Ronny Garbuschewski. Beim Training gab es zumindest ein mehr oder minder klares Dementi der Verantwortlichen. Auch Marc Schnatterer ist wohl kein Thema mehr.

Direkt nach Training und Eisbad geht es für die Jungs nach Bad Blankenburg ins Lauftrainingslager. Am Samstag (16:00) folgt dann das Benefizspiel gegen Grimma.

Sommerpause

Sommerpause

  • Wir auf Facebook

nach oben